Audit

IFRIC 22: foreign currency prepayments clarified

IFRIC 22 clarifies the accounting for transactions that include the payments in advance of obtaining or delivering the services or goods in a foreign currency in terms of determining "the date of the transaction". How does the new interpretation impact IFRS preparers?

Nachhaltigkeit weltweit im Fokus der Verwaltungsräte

Die Erwartungen der institutionellen Anleger an eine nachhaltige Geschäftstätigkeit steigen. In den Verwaltungsräten werden Nachhaltigkeitsthemen diskutiert, weltweit allerdings in stark unterschiedlichem Ausmass.
1

Bridge the Gaps: How to improve reporting of APMs

Alternative Performance Measures are a relevant aspect in today’s external and internal reporting. Two thirds of Switzerland’s 30 largest companies use them to provide an additional view on sustainable performance and bridge the information gap between investors and management.
9

Cash Flow Hedges in der OR-Rechnungslegung

Gemäss einer aktuellen Studie sichern sich zwei Drittel der Schweizer KMU gegen Fremdwährungsrisiken ab – am häufigsten mittels Devisentermingeschäften. Nachfolgend wird aufgezeigt, was es hierbei in der OR-Rechnungslegung zu beachten gilt.
33

Neues Scheidungsrecht – Anforderungen an die Pensionskassen

Obwohl das Neue Scheidungsrecht bereits per 1. Januar 2017 in Kraft gesetzt worden ist, lohnt es sich für Pensionskassen, sich nochmal eingehend damit auseinander zu setzen: Welche Anforderungen müssen umgesetzt werden und wie sind die neuen Transaktionsarten in der Jahresrechnung darzustellen?
7

Tiefere Vorsorgeverbindlichkeiten mittels Risk-Sharing

Die herkömmliche Berechnung der IAS 19-Vorsorgeverbindlichkeiten berücksichtigt nicht, dass eine Unternehmung nicht verpflichtet ist, das ganze potenzielle Defizit aus einer Schweizer Pensionskasse zu tragen. Die Anwendung von Risk-Sharing kann zu tieferen Verbindlichkeiten führen.
4