Datensicherheit

Wenn Outsourcer fürs Unternehmen gefährlich werden

Outsourcer, deren Mitarbeiter Unternehmensdaten stehlen und ihren Bank-Kunden falsche Bankbelege zustellen oder die Kunden mit Kaufdruck und falschen Informationen zum Kauf von Kreditkarten animieren: reine Hirngespinste? Nein. Wie kann ein sicheres Outsourcing-Geschäft geschaffen werden?
14

Grenzkontrolle für Daten?

Wenn erst bei Pannen die Anforderungen an die Compliance von Daten erkannt werden, ist dies nicht nur zu spät, sondern auch sehr teuer. Entsprechend haben die meisten Wirtschaftsräume und Länder Regulationen erlassen, welche kritische Daten einem besonderen Schutz unterstellen.
7

Schweizer Firmen zu wenig für Cyberangriffe gewappnet

Durch die fortschreitende Digitalisierung hat das Thema Cyberkriminalität auch hierzulande massiv an Brisanz gewonnen. So verursachte Cyberkriminalität in der Schweiz im letzten Jahr einen volkswirtschaftlichen Schaden in der Höhe von rund CHF 200 Millionen.
21