Entrepreneurs

Sending employees abroad: 8 questions you must ask!

Do you know the feeling of uncertainty when sending employees across borders? Today, short-term business trips or longer projects go hand in hand with complex and challenging regulations that are subject to frequent changes. Non-compliance often leads to significant sanctions.
36

Update: Neue Regeln zur Arbeitszeiterfassung

Seit dem 1. Januar 2016 gelten neue Regeln zur Arbeitszeiterfassung, die es Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unter bestimmten Voraussetzungen erlauben, ihre Arbeitszeit nicht mehr oder bloss noch in vereinfachter Form zu erfassen. Inwiefern besteht für Schweizer Arbeitgeber Handlungsbedarf?
23

Zweitwohnungsgesetz: Die Rechnung ohne den Wirt gemacht

Per 1. Januar 2016 sind das Bundesgesetz über Zweitwohnungen (Zweitwohnungsgesetz, ZWG) und die Verordnung über Zweitwohnungen (ZWV) in Kraft getreten. Diese haben auch Auswirkungen auf Hotelbetriebe in den betroffenen Gemeinden.
25 1

Familienunternehmen zwischen Tradition und Innovation

Familienunternehmen gehören zu den häufigsten Organisationsformen der heutigen Geschäftswelt und sie sind eine treibende Kraft in der Weltwirtschaft. Auch in der Schweiz können rund 88% aller Unternehmen als Familienunternehmen bezeichnet werden. Was ist ihr Erfolgsrezept?
11

How attractive are European Life Sciences Sites?

KPMG’s newest report on leading Life Sciences Clusters in Europe, released on 3 November 2015 at the Bio Europe Congress, reveals important differences between different countries in Europe and their attractiveness for Foreign Direct Investments for the Life Sciences Industry.
16

Compressing yields in Europe’s Real Estate Investment Markets

European property investments remain popular. With transaction activity in the first half of 2015 reaching the highest level since 2007, reflecting a 37% Y-o-Y rise, there is much to be positive about. Peripheral markets look set to rise further while competition for the best assets becomes more intense.
4