Hospital

Gesundheitswesen: Innovationen helfen Kosten senken

Die 5. Nationale Konferenz Gesundheit2020 hat es gezeigt: Spitäler haben mit konsequentem Innovationsmanagement und Digitalisierung einen wichtigen Sparhebel in der Hand. Der Direktor des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), Pascal Strupler, brachte es auf den Punkt: „Alle Akteure müssen kostenbewusster handeln.“
7 1

Spital 4.0: Digitalisierung ist Chefsache

Die Digitalisierung in den Spitälern erhält mit der Einführung des Elektronischen Patientendossiers einen enormen Schub. Sie ist für Spital- und Klinikdirektoren eine Chance, ihr Geschäftsmodell zu überdenken und den damit verbundenen kulturellen Wandel voranzutreiben.
5

Dank Digitalisierung CHF 300 Mio. Gesundheitskosten sparen

Eine Studie von KPMG zeigt: Dank konsequenter Digitalisierung lassen sich in der Schweiz jährlich 300 Millionen Franken sparen. Mit dem elektronischen Patientendossier ist die Basis gelegt für eine nachhaltige Bremsung des Kostenanstiegs im Gesundheitswesen.
7

Dossier électronique du patient: lancement de Santé 4.0

Beaucoup d’hôpitaux suisses réalisent un rendement insuffisant. Leur marge EBITA est actuellement inférieure à 10%. Et à partir du mois d’avril, ils feront face à un nouveau défi: l’introduction du dossier électronique du patient. Celui-ci pourrait toutefois servir de catalyseur pour le système de suisse.
4

Elektronisches Patientendossier: Start ins Gesundheitswesen 4.0

Viele Schweizer Spitäler leiden unter ungenügenden Erträgen. Ihre aktuelle EBITA-Marge liegt unter 10 Prozent. Und ab April stehen sie vor einer neuen Herausforderung: Die Einführung des Elektronischen Patientendossiers. Dieses könnte aber zum Katalysator für das Schweizer Gesundheitswesen werden.
5

Reorganisation im Gesundheitswesen

Die aktuelle Publikation «Clarity on Healthcare» von KPMG beleuchtet die wesentlichen Entwicklungen im Gesundheitswesen und zeigt auf, wie durch eine (Prozess)-Reorganisation (z.B. LEAN-Methodik, Benchmarking) der nachhaltige Erfolg sichergestellt werden kann.
2 1