KMU

Schweizer Familienunternehmen setzen auf Innovation und Recruiting

Das aktuelle European Family Business Barometer zeigt für die Schweizer Familienunternehmen eine aussichtsreiche Entwicklung: Die Hälfte der Studienteilnehmer blickt den kommenden zwölf Monaten positiv oder sogar sehr positiv entgegen.

Familienunternehmen zwischen Tradition und Innovation

Familienunternehmen gehören zu den häufigsten Organisationsformen der heutigen Geschäftswelt und sie sind eine treibende Kraft in der Weltwirtschaft. Auch in der Schweiz können rund 88% aller Unternehmen als Familienunternehmen bezeichnet werden. Was ist ihr Erfolgsrezept?
11

Ungewollte Immobilienverkäufe

Die Einführung einer nationalen Erbschafts- und Schenkungssteuer könnte besonders bei Familienbetrieben zu Liquiditätsengpässen führen und im schlimmsten Fall eine Betriebsaufgabe oder den ungewollten Verkauf von Immobilien zur Folge haben.
10

Erbschaftssteuerinitiative erschwert Nachfolgeplanung

Am 14. Juni 2015 wird über die Erbschafts- und Schenkungssteuerinitiative abgestimmt, welche auch erhebliche Auswirkungen auf die Nachfolgeplanung von Unternehmen haben wird. Die geordnete Übergabe eines Unternehmens ist bereits eine sehr herausfordernde Aufgabe, welche bei Annahme der Initiative noch viel schwieriger werden würde.
13